Schule Oetwil am See

News Primarschule/Kindergarten


Schuljahr 2017/18

News

Verkehrsschulung: Toter Winkel- eine tödliche Gefahr

Das Rechtsabbiegen gehört zu den unangenehmsten Aufgaben eines Lastwagenfahrers: Er muss nach vorn Ampeln, Beschilderung, Gegen- und Querverkehr beachten und seitlich gleichzeitig Fussgänger und Fahrradfahrer im Auge behalten. Diese sind sich wiederum oft nicht bewusst, dass sie ein LKW-Fahrer womöglich gar nicht sehen kann, da sie sich im toten Winkel des grossen Fahrzeuges befinden. Immer wieder kommt es zu Abbiegeunfälle zwischen Lkw und Radfahrern mit Personenschäden. Diese Kollisionen mit nach rechts abbiegenden Lastwagen können schwere Verletzungen zur Folge haben.

 

In Kooperation zwischen Marcel Flütsch vom Elternrat der Schule Oetwil am See und dem Verkehrsinstruktor Stefan Stanger von der Kantonspolizei Zürich wurde darum zu diesem Thema für alle Mittelstufenklassen die Verkehrsaktion „Toter Winkel – eine tödliche Gefahr“ organisiert.

 

Stefan Stanger erarbeitete in einem ersten Teil die Informationen zum „Toten Winkel“. Die Transportfirma Flütsch war mit zwei Personen, einem Lastwagen und einem Velo-Dummie vor Ort. Der Dummie auf dem Fahrrad strampelte zur Erheiterung der Kinder unaufhörlich dem Lastwagen entlang. Aus der Sicht des Lastwagenfahrers wurde ihnen dann jedoch bewusst, wie der Lastwagen den Radfahrer buchstäblich aus dem Sichtfeld verschluckt. Zur Verdeutlichung versammelte sich jeweils die ganze Klasse noch vor dem Lastwagen – der Fahrer konnte niemanden sehen... eine tödliche Gefahr für alle!

 

Ein herzliches Dankeschön an Marcel Flütsch vom Elternrat und an Stefan Stanger von der Kantonspolizei Zürich für die Organisation dieser Verkehrsaktion. Die Schule wünscht sich, dass alle Kinder die gefährliche Situation wahrgenommen haben und wir dadurch zu einem sicheren Verhalten auf unseren Strassen beitragen konnten.


Impressionen aus dem Mittelstufen-Skilager 2018 :-)







Schuljahr 2016/17